Buße und Versöhnung


Im Sakrament der Buße und Versöhnung stellt sich der Mensch seinen eigenen Sünden, die er sich zuschulden hat kommen lassen und übernimmt die Verantwortung dafür. Damit öffnet er sich neu Gott und der Gemeinschaft der Kirche, um so eine neue Zukunft zu ermöglichen.

Unsere Pfarrgemeinde bietet Ihnen die Möglichkeit, ein persönliches Beichtgespräch mit einem Seesorge zu führen. Hierzu wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro oder an einer unserer Seelsorger.